Marine Koordination

In der Hochphase der Errichtung und Inbetriebnahme können bis zu 500 Offshoretechniker auf hoher See sein. Die Koordination der Arbeitskräfte und Schiffseinheiten erfordert eine hochkomplexe Logistik. Hier unterstützen wir Sie bei der Planung und dem Aufbau von maritimen Koordinationscentern.

Bei der marinen Koordination kommt es auf die perfekte Steuerung diverser Prozesse an – so zum Beispiel auf die Zusammenarbeit verschiedenster Bereiche wie Materialwirtschaft, Arbeitsvorbereitung und Arbeitsplanung sowie auf die Koordination der Schiffe und Service-Techniker zu den Windanlagen. Wir unterstützen Sie dabei, Schnittstellenprobleme zu analysieren sowie tragfähige Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Immer geht es dabei auch darum, Prozesse zu optimieren, damit die Arbeitszeitverluste auf See so gering wie möglich bleiben.

Klingelhöller sorgt dafür, dass auch in Stoßzeiten die Abläufe reibungslos funktionieren. Kurz: Wir steuern, überwachen und perfektionieren Ihre Koordinationsprozesse – für einen wirtschaftlichen Betrieb auf See.