Floatel Management

Mit zunehmender Distanz der Windparks zur Küste ist die Unterbringung der Service-Techniker auf hoher See eine spezielle Herausforderung. Idealerweise werden die Techniker auf Hotelschiffen untergebracht – so genannten Floatels. Durch diese Maßnahme können auf der Anlage mehrere Stunden Arbeitszeit pro Tag gewonnen werden, da die lange Anfahrt von der Küste wegfällt. Jedoch erfordert sie eigene Koordinationsprozesse.

Klingelhöller zählt zu den herausragenden Spezialisten für Floatel Management. Das Management beginnt mit einer akkuraten Bedarfsermittlung der Arbeitskräfte und Lagerkapazitäten, die im Baufeld benötigt werden. Im nächsten Schritt erfolgen Planung, Ausschreibung und Auswahl des Hotelschiffes und der Crew-Transfer-Vessel sowie der Basishäfen und Logistikstandorte.

Auch bei der Umsetzung Ihres Floatel-Projektes steht Klingelhöller Ihnen zur Seite. Die Materiallogistik, die Organisation der Prozesse auf dem Floatel, der Hafenlogistik sowie der Be- und Endladung: All das ist für ein effektives Floatel Management entscheidend. Mit unserem maritimen Background steuern wir alle Prozesse gleichermaßen – und unterstützen damit durchgängig den produktiven Aufbau und Betrieb des gesamten Offshore-Windparks.